SIGNAL IDUNA Logo

Sparziele mit Fonds erreichen

Ein erholsamer Urlaub, Startkapital für den Nachwuchs oder das Ansparen von Eigenkapital für den Kauf einer Immobilie: All das sind Sparziele, für die es sich lohnt, monatlich etwas Geld beiseite zu legen. Die SIGNAL IDUNA Asset Management bietet verschiedene Fonds-Lösungen an, mit denen Sie Ihre Sparziele erreichen können.

Finanzielles Polster aufbauen mit Fonds

Vermögensaufbau mit Fonds

  • Flexible und renditestarke Geldanlage
  • Für jeden Anlegertyp und jedes Anlageziel
  • Auch mit wenig Kapitaleinsatz ein Vermögen aufbauen

Private Altersvorsorge mit Fonds

  • Geldanlage in Fonds in jedem Alter möglich und sinnvoll
  • Abgestimmt auf Ihr individuelles Anlageprofil
  • Ausgewogene Fonds-Portfolios von Sicherheit bis Chance
Bäckerin bei der Arbeit

Finanzielle Unabhängigkeit

  • Renditechancen beim Fondssparen nutzen
  • Checkliste finanzielle Unabhängigkeit
  • In Fonds investieren - so geht's

Für Sie und Ihre Familie vorsorgen

Fonds als Geldanlage für Kinder

  • Durch lange Laufzeiten Risiken reduzieren
  • Keine Depotgebühren für unter 18-Jährige
  • Fondssparplan ab 50€ monatlich

Eigenkapital ansparen

  • Freie Verfügbarkeit, keine Vertragslaufzeiten oder Kündigungsfristen
  • Sparbeiträge bei Bedarf praktisch jederzeit aufstocken, pausieren oder einstellen
  • Monatlich schon ab 50€

Größere Beträge in Fonds anlegen

Auszahlung Lebens­­versicherung

  • Der Einstieg in die große Freiheit
  • Geldanlage endlich ohne Laufzeiten und Fristen
  • Mit Fonds von attraktiven Renditechancen profitieren

Erbschaft anlegen

  • Mit einem sicheren Gefühl Geld investieren
  • Persönliche Ansprechpartner bei jedem Schritt
  • Mit Fonds einen Grundstein für die Zukunft legen

Häufig gestellte Fragen

Auf ein konkretes Ziel hin zu sparen, erhöht häufig die Motivation und das Durchhaltevermögen beim Sparen. Mit diesen fünf Schritten sollte es auch für Sie kein Problem sein, Ihren Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen:

1.Setzen Sie sich Ihr Ziel
Worauf genau sparen Sie? Wie hoch ist die Summe, die Sie ansparen möchten? Möchten Sie beispielsweise 100.000 € für Ihre Altersvorsorge ansparen, gehen aber nächstes Jahr in Rente, ist das für die meisten unrealistisch. Anders sieht das aus, wenn Sie noch über drei Jahrzehnte Zeit haben bis zum Renteneintritt.

2. Brechen Sie Ihr Ziel herunter
Je größer das Sparziel, desto unerreichbarer scheint es. Deshalb kann es helfen, es herunterzubrechen. Wenn Sie beispielsweise mit 30 Jahren einen Fondssparplan über 250 € monatlich eröffnen, können Sie sich mit 63 Jahren – also kurz vor Renteneintritt – darüber freuen, dass Sie 100.000 € beiseite gelegt haben. Je nach Renditeentwicklung könnten Sie Ihr Sparziel sogar übertroffen haben. Legen Sie 350 € im Monat an, haben Sie Ihr Sparziel schon 10 Jahre früher erreicht.

3. Sparen Sie regelmäßig
Vielen Leuten hilft es, den regelmäßigen Sparbeitrag direkt am Monatsanfang zur Seite zu legen, damit er im Laufe des Monats nicht ausgegeben werden kann.

Bei einem Fondssparplan wird der festgelegte Betrag ebenfalls zu Beginn des Monats von dem Referenzkonto abgebucht und in Fonds investiert. So kommen Sie gar nicht erst in die Versuchung, das Geld auszugeben. Sollte es aber doch einmal notwendig sein, bietet der Fondssparplan die Flexibilität, Sparraten zu pausieren oder zusätzliche Ein- und Auszahlungen vorzunehmen.

4. Sparen Sie auf einem separaten Konto
Ein separates Konto für ein Sparziel ermöglicht es, Ihre Fortschritte zu beobachten und zu sehen wie die angesparte Summe wächst und wächst. Sparen Sie mit einem Fondssparplan haben Sie dafür Ihr Depot, dessen Wertentwicklung Sie jederzeit einsehen können. Wenn Sie Ihren Fondssparplan bei ONVEST eröffnen, haben Sie zudem die Möglichkeit online für jedes Ihrer Sparziele ein separates Anlageziel zu eröffnen und nach Ihrem Sparziel zu benennen. So können Sie z.B. 50 € für Ihr Enkelkind in ein Anlageziel investieren und 150 € für Ihre Altersvorsorge in ein zweites. Im ONVEST-Kundenportal können Sie dann jederzeit verfolgen, wie sich Ihr Erspartes entwickelt.

5. Sparen Sie ertragreich
In der derzeitigen Niedrigzinsphase bieten klassische Anlageformen wie das Tagesgeldkonto oder das Girokonto kaum Chancen auf Zinsen. Schlimmer noch: Die Inflation sorgt dafür, dass Ihr Erspartes an Kaufkraft verliert. Wenn Sie also langfristige Sparziele verfolgen, sollten Sie sich für eine Anlageform entscheiden, die zumindest so viel Renditechancen bietet, dass die Inflation geschlagen wird – wie es bei Fonds z.B. der Fall ist.

Tagesgelder, Sparbücher und Girokonten bringen derzeit praktisch keine Zinsen. Die Niedrigzinsphase erschwert den Vermögensaufbau über klassische Anlageformen erheblich. Hinzu kommt die Inflation: Das heißt, der Betrag auf Ihrem Sparbuch bleibt derselbe, aber durch steigende Preise verliert das Geld an Kaufkraft. Daher ist es wichtiger denn je, das eigene Sparverhalten zu überdenken. Investmentfonds bieten bei einer breiten Streuung auf verschiedene Wertpapiere die Chance, die Inflation zu schlagen und dadurch sein Vermögen nicht nur zu erhalten, sondern zu vermehren.

Fazit: Wer erfolgreich ein Vermögen aufbauen will, kommt an ertragreichen Anlageklassen wie z. B. Aktienfonds nicht vorbei.

In Deutschland können Sie auf unterschiedliche Weise für Ihren Ruhestand vorsorgen. Die Gesamtheit aller Möglichkeiten wird auch gern als 3-Säulensystem bezeichnet. Dazu gehören

• die öffentlich rechtlichen Systeme als sogenannte „Pflichtsysteme“ (gesetzliche Rentenversicherung, berufsständische Versorgungseinrichtungen etc.),

• die betriebliche Altersversorgung (Pensionskassen, Direktversicherungen etc.). und

• die private Altersvorsorge mit Fondsprodukten, Rentenversicherungen und weiteren Produktlösungen, die Sie durchweg unter dem Dach der SIGNAL IDUNA wiederfinden.

Welcher Weg für Sie am besten ist, hängt u. a. von Ihrer beruflichen und Ihrer familiären Situation ab. Sprechen Sie uns gern an.

Fondssparen ist auch für die private Altersvorsorge geeignet. Dies gilt umso mehr, als vor dem Hintergrund der Niedrigzinsphase Ihre Ersparnisse auf Sparbüchern oder Festgeldkonten keine ausreichenden Erträge mehr erzielen. Stattdessen frisst sich die Inflation durch Ihr Erspartes.

Mit einer Geldanlage in Fonds hingegen können Sie sich bequem an verzinslichen Wertpapieren (Anleihen) und Aktien beteiligen. Und sichern sich damit die reelle Chance, auskömmliche Renditen zu erzielen. Das gilt insbesondere über lange Laufzeiten von 10 Jahren und mehr. Diese reduzieren gleichzeitig die mit einer Kapitalanlage einhergehenden Risiken.

Langfristig gedacht, empfehlen sich Fondssparpläne für Kinder insbesondere aufgrund der guten Ertragschancen. Gerade in Zeiten der Niedrigzinsen bieten Fondsanlage hohe Renditechancen und die Möglichkeit, Risiken zu minimieren. Damit stellen Fondssparpläne einer sehr gute Wahl bei dem Vermögensaufbau für Kinder dar.

Keine andere Anlageform unterstützt Eigenkapitalsparer im Moment so optimal wie Fondssparen. Denn Investmentfonds bieten folgende Vorteile:

Individuelle Sparraten: Sie entscheiden, wie viel Sie zurücklegen möchten. Passt es einmal nicht, setzten Sie die Sparrate einfach aus. Haben Sie Geld übrig, können Sie jederzeit mehr einzahlen, um schneller Eigenkapital aufzubauen.

Attraktive Renditechancen: Über die Höhe der Aktienquote Ihres Portfolios können Sie Ihre Renditechancen bestimmen. Und je mehr Zeit Sie sich geben, desto mehr reduzieren Sie Ihr Risiko.

Hohe Flexibilität: Sie kommen praktisch jederzeit an Ihr Vermögen. Innerhalb weniger Tage sind Ihre Fonds-Anteile zum aktuellen Gegenwert veräußert und der Erlös auf Ihrem Girokonto.

Hinweis: Eine Kapitalanlage ist immer mit Risiken verbunden, die Sie unseren Risikohinweisen entnehmen können. 

Wenn Sie die ausgezahlte Summe Ihrer Lebensversicherung oder einen Teil der angesparten Summe nutzen möchten,  um langfristig ein finanzielles Polster aufzubauen und dabei flexibel zu bleiben,  sind Fonds eine gute Lösung. Dabei können Sie den Auszahlungsbetrag einmalig in ein Fonds-Portfolio anlegen oder monatliche Sparbeiträge, die sonst in die Lebensversicherung geflossen sind, in einem Fondssparplan investieren.

Auch eine Kombination der Einmalanlage mit dem Fondssparplan ist sinnvoll. Wenn Sie regelmäßige Auszahlung zur Aufstockung Ihrer Rente erhalten möchten, bietet sich der Entnahmeplan oder auch die SI Flexible Rente an. Mehr Infos erhalten zu Ihren Möglichkeiten erhalten Sie hier.

Haben Sie vor kurzem Geld geerbt oder geschenkt bekommen? Dann wird Ihr neues Vermögen mit zwei widrigen Einflussfaktoren zu kämpfen haben. Der Eine ist die seit langem anhaltende Niedrigzinsphase. Sie macht eine umsichtige und vorausschauende Anlagepolitik notwendig, damit Ihr Vermögen sich vermehren kann. Der Andere ist die schleichende Inflation, die jedes Jahr an Ihrem Kapital nagt und im Schnitt der letzten 10 Jahre bei 1,4 % lag.

Insofern eignen sich Sparbücher und Tagesgeldkonten aufgrund ihrer geringen bis gar nicht vorhandenen Verzinsung nicht für die Anlage größerer Beträge.

Stattdessen können Investmentfonds ein geeignetes Instrument sein. Mit ihnen beteiligen Sie sich am Kapitalmarkt und haben so die Chance auf Renditen oberhalb der Inflationsrate.