SIGNAL IDUNA Logo

Investieren & Sparen

Über die SIGNAL IDUNA stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, Ihr Geld anzulegen: Von der Anlage größerer Beträge in Investmentfonds (Einmalanlage) über den klassischen Fondssparplan bis hin zu Tages- oder Festgeld. Entscheidend bei der Auswahl ist, dass die Geldanlage zu Ihren Wünschen und Zielen passt. 

In Fonds investieren

  • In Einzelfonds investieren oder Portfolio eröffnen
  • Depot online eröffnen oder persönlich beraten lassen
  • Renditechancen wahrnehmen und Risiken streuen

Mit Tages- und Festgeld sparen

  • Tages- und Festgeldkonto online eröffnen
  • Geld parken und Zinsen sichern
  • Angebote mit 100% Einlagesicherung

Welche Geldanlage ist die richtige für Sie?

Welche Geldanlage die passende für Sie ist, hängt von Ihren individuellen Wünschen und Zielen ab. Wollen Sie Ihr Geld nur kurzfristig parken, bieten sich insbesondere Tagesgeldkonten an.  Soll das Geld langfristig investiert werden - mit der Chance auf attraktive Erträge -, kann Fondssparen die richtige Lösung für Sie sein.

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlage vor.

Vermögen strukturieren: Unterschiedliche Anlageformen für Ihr Geld

Vermögen strukturieren

Hohe Sicherheit, ständige Verfügbarkeit und überdurchschnittliche Renditechancen – eine Geldanlage allein kann diese Kriterien in maximaler Ausprägung nicht erfüllen. Eine eher sichere Geldanlage ist beispielsweise in der Regel weniger rentabel, eine Geldanlage mit hohen Renditen ggf. mit höheren Risiken verbunden.

 

Die Lösung: Kombinieren Sie verschiedenen Anlageformen, die einzelne Aspekte der Sicherheit, Verfügbarkeit und der Rendite abdecken. Beachten Sie dabei, dass die Inflation immer weiter ansteigt und Ihr Erspartes entwertet. Renditestarke Anlagemöglichkeiten können der Inflation die Stirn bieten.

Möglichkeiten der Geldanlage

Welche Geldanlage für Sie in Frage kommt, hängt von vielen Faktoren ab.

  • Wie lange möchten Sie Ihr Geld anlegen?
  • Wie groß ist Ihr Sicherheitsbedürfnis?
  • Wie viel Risiko sind Sie bereit einzugehen, um Ihre Renditechancen zu erhöhen?
  • Möchten Sie monatlich sparen oder eine einmalige Summe anlegen?

Je nachdem, wie Ihre Antworten ausfallen, passen einige Geldanlagen besser zu Ihnen als andere.

Wenn Sie über die Anlage in Wertpapieren nachdenken, können insbesondere Aktien, Anleihen oder Investmentfonds in Frage kommen. Bei Investmentfonds wird dabei das Geld der Anleger in viele verschiedene Wertpapiere investiert.

Mit ONVEST, der digitalen Anlagelösung der SIGNAL IDUNA, investieren Sie nicht nur in einen Fonds, sondern in ein Fonds-Portfolio, das aus verschiedenen Aktien-, Anleihen-, und Edelmetall-Fonds besteht. Dadurch wird Ihre Geldanlage noch breiter gestreut (diversifiziert). Die Aktienquote Ihrer Geldanlage unterscheidet sich je nach Zusammensetzung des gewählten Portfolios. Bei ONVEST durchlaufen Sie zunächst eine digitale Fragestrecke. Auf Grundlage Ihrer Antworten empfehlen wir Ihnen eines von fünf Portfolios.

Mit ONVEST können Sie mit einer Einmalzahlung oder einem Fondssparplan einfach und langfristig Geld investieren und Vermögen aufbauen.

Insgesamt stehen Ihnen bei ONVEST fünf Portfolios zur Auswahl.

 

Bei einem Tagesgeldkonto legen Sie Ihr Geld ohne feste Laufzeit zu einem variablen Zinssatz an. Damit bleiben Sie völlig flexibel: Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihr Geld. Die Bank hat dabei jederzeit die Möglichkeit, den Zins anzupassen.

Zinsen auf einem Tagesgeldkonto  sind im Vergleich zum klassischen Sparbuch oder Girokonto in der Regel attraktiver. Der von den Banken angebotene Zinssatz orientiert sich insbesondere an den  Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB), aber auch an den Zinssätzen, die sich Banken untereinander für die kurzfristige Leihe von Geld berechnen.

Im Gegensatz zum Tagesgeld eignet sich Festgeld, wenn Sie den Anlagebetrag über einen längeren Zeitraum nicht benötigen, da Sie Ihr Geld – wie der Name schon sagt – über einen feste Laufzeit anlegen. Die Laufzeit kann dabei zwischen einem Monat und zehn Jahren betragen. Generell gilt: Je höher der angelegte Betrag und die Laufzeit ist, desto höher ist auch der Zinssatz.

Gut zu Wissen: Bei Tages- und Festgeldkonten sind Einlagen bis zu 100.000 EUR pro Kunde und pro Bank in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) durch eine nationale Einlagensicherung bei Insolvenz der jeweiligen Bank gesichert.